Europabezogenes Schulprogramm (Deutsch)

„Wo Freiheit, Menschenrechte und Pluralismus sind,

  da ist Europa!“

                                                       Richard von Weizäcker

Nederlands

I.     Europabezogenes Schulprogramm

Die Vermittlung und Förderung einer interkulturellen Handlungskompetenz als Voraussetzung einer erfolgreichen Partizipation unserer Schülerinnen und Schülern an einem friedlichen, demokratischen Europa mit gemeinsamen Werten hat an der Gesamtschule Gronau, Laubstiege einen hohen Stellenwert.

Dieser ergibt sich einerseits aufgrund der grenznahen Verortung der Gesamtschule Gronau, Laubstiege in der Euregio und der damit verbundenen unmittelbaren Begegnung der Schülerinnen und Schüler mit einem europäischen Nachbarland. Andererseits, in der Verpflichtung als Bildungseinrichtung durch schulische Aktivitäten die Voraussetzungen zu schaffen, die es jedem Einzelnen ermöglichen, den eigenen Erkenntnis- und Erfahrungshorizont über den kulturellen „Tellerrand“  hinaus zu erweitern.

Unsere Schülerinnen und Schüler leben in einer Region, die sich aufgrund ihrer unmittelbaren Nähe zu den Niederlanden, durch eine besondere kulturelle und historische Identität sowie Diversität auszeichnet. Gemäß dem europäischen Gedanken spielt das Er- und Kennenlernen von Sprache und interkultureller Kompetenz an der Gesamtschule Gronau, Laubstiege eine zentrale Rolle im Schulalltag. Hierzu gehört nicht nur die Vermittlung der Nachbarsprache Niederländisch und die Integration landeskundlicher sowie kultureller Aspekte der Euregio (u.a. Borken/Overijssel), sondern auch die Förderung europäischer Sprachen, wie Französisch, Russisch und Spanisch, die Organisation von Schüleraustausche und Sprachenfahrten in europäische Nachbarländer. Diese Aktivitäten sind ein klares Bekenntnis unserer Schule zu Europa und sollen das bewusste Erleben des europäischen Gedankens unserer Schülerinnen und Schüler fördern.

Kennzeichnend für alle europabezogene Aktivitäten ist, dass sie Schülerinnen und Schüler…

 

…befähigen ein sprachliches und interkulturelles Verständnis zu entwickeln für eine erfolgreiche Kommunikation zwischen anderssprachigen Kulturen.

…Zukunftsperspektiven für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt eröffnen und sie damit auch auf eine Mobilität im inner- und außereuropäischen Raum vorbereiten.

…helfen, die eigene Positionierung in einem demokratischen, friedlichen und pluralistischen Europa zu finden und selbstkritisch zu reflektieren.

So vielfältig Europa ist, so divers sind auch die europabezogenen Aktivitäten an der Gesamtschule Gronau, Laubstiege:

I.1.     Fremdsprachenangebote

Die Gesamtschule hat ein breites Angebot an (modernen) Fremdsprachen:

  • Englisch ab Jahrgang 5 sowie eine Arbeitsgemeinschaft Niederländisch.
  •  Niederländisch und Französisch (beide wahlweise ab Klasse 6).
  • Darüber hinaus erhalten die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7-10 in den Ergänzungsstunden weitere Fremdsprachenangebote. Hierzu gehören Russisch, Latein und Niederländisch Kommunikativ.

I.2.     Bilinguale Angebote – bilinguale Module / bilinguale Ergänzungsstunden

Im Rahmen des Unterrichtsfachs Gesellschaftslehre, welches die Sachfächer Erdkunde, Geschichte und Politik/Sozialwissenschaften umfasst, erwerben die Schülerinnen und Schüler weitere Sachfach- und Sprachkompetenzen in zeitlich begrenzten bilingualen Unterrichtseinheiten. Diese temporär begrenzten Unterrichtseinheiten sind methodisch kontrastiv  und curricular auf soziale, politische und historische Ereignisse ausgerichtet, die prägend für die Gestaltung Europas waren und sind. Arbeitssprache in den bilingualen Methoden ist zunächst Englisch, eine Erweiterung des Angebots auf die niederländische Sprache ist angedacht.

Neben den bilingualen Modulen Gesellschaftslehre haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in den sogenannten Ergänzungsstunden an bilingualen Unterrichtseinheiten zu ausgewiesen Themen teilzunehmen. Die erfolgreiche Teilnahme an den bilingualen Unterrichtseinheiten in Modulform  und/oder an den entsprechenden Ergänzungsstunden wird im Zeugnis unter den „Bemerkungen“ aufgeführt.

 Europäische Mobilität

Die Gesamtschule Gronau, Laubstiege verpflichtet sich ihren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch mit den europäischen Nachbarn zu bieten. Zeichen europäischer Mobilität sind u.a. Unterrichtsgänge an außerschulischen Lernorten, die seit dem Schuljahr 2016/2017 angeboten werden. Hierzu zählen verschiedenste Unterrichtsgänge der Fachschaft Niederländisch in die Niederlande und Belgien, die fest im schulinternen Curriculum verankert sind.

  • Der Jahrgang 5 erhält jedes Jahr am 5. Dezember Besuch vom niederländischen Nikolaus und seinen `Pieten´.
  • Im Jahrgang 6 erkunden die Schülerinnen und Schüler in der Zielsprache Niederländisch anhand einer eigens dafür konzipierten Stadtrally die Nachbarstadt Enschede.
  • Die Teilnehmer/Innen der Niederländischkurse aus den Jahrgängen 7 und 8 setzen sich während ganztägiger Unterrichtsgänge in den Niederlanden mit kulturellen und sprachlichen Aspekten des Nachbarlandes auseinander. Diese Tagesexkursionen führen u.a. nach Utrecht, Groningen und Zutphen.
  • Seit dem Schuljahr 2017/2018 besteht ein Brief- und E-Mailkontakt zwischen Schülern und Schülerinnen der Gesamtschule Gronau, Laubstiege und Schülern und Schülerinnen der niederländischen Partnerschule Twents Carmel College, Lyceumstraat in Oldenzaal. Sie werden schrittweise durch ein Austauschprogramm mit der Partnerschule und der Realisierung sowie Durchführung gemeinsamer Prüfungen im Rahmen eines sogenannten `Taaldorp´ vertieft, welche erstmalig im Schuljahr 2018/2019 stattfand.
  • Als Gemeinschaftsangebot bieten die Fachschaften Französisch und Niederländisch den Kursteilnehmer/Innen beider Zielsprachen aus dem Jahrgang 9 die Möglichkeit zur Teilnahme an einer mehrtägigen Sprachenfahrt nach Belgien. Die Schülerinnen- und Schüler erhalten so die Chance ein weiteres europäisches Land kennenzulernen. Dies ist auch der Tatsache geschuldet, dass die unterrichtliche Auseinandersetzung mit Belgien zwar Bestandteil der Curricula für die Fächer Niederländisch und Französisch ist, jedoch erfahrungsgemäß kaum im Unterricht thematisiert wird. Die Gesamtschule Gronau, Laubstiege sieht daher die Sprachenfahrt als einen Beitrag zur Erweiterung der interkulturellen Kompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler sowie eine Gelegenheit die europäischen Institutionen vor Ort kennenzulernen.

I.4.     Europatag und Teilnahme an europäischen Wettbewerben

Fester Bestandteil im Schulkalender bildet der Europatag. An diesem Tag setzen sich die Schülerinnen und Schülerinnen ganztägig mit dem jeweils offiziellen Thema des Europatags auseinander. Die europabezogenen Aktivitäten finden entweder als Unterrichtseinheiten oder als Arbeitsgemeinschaften statt und weisen einen festen Bezug zum jeweils vorgegebenen offiziellen Thema aus, das durch die Europäische Union ausgegeben wird sowie zu unterschiedlichen Themen im Rahmen der Euregio. Die Arbeitsergebnisse werden am Tag der Offenen Tür präsentiert.

Eine weitere Auseinandersetzung mit europäischen Themen und Problemstellungen wird der Schülerschaft ermöglicht durch die regelmäßige Teilnahme an europabezogenen Wettbewerben.

Ziel unserer Schulaktivitäten rundum Europa und der Euregio ist, das…

  • Überwinden kultureller und sprachlicher Grenzen.
  • Schaffen von dauerhaften Netzwerken zwischen europäischen Jugendlichen.
  • Fördern grenzüberschreitender Kooperation zwischen internationalen Bildungseinrichtungen.

___________________________

Copyright © Gesamtschule Gronau, Laubstiege – 06.07.2019 (i.A. I. Wattieau)

Termine

Termine im September

23.09. bis 04.10.2019
Jahrgang 10:
2. Schülerbetriebspraktikum/
Oberstufenwerkstatt

Termine im Oktober

01.10.2019 Schulpflegschaft
19.00 Uhr

03.10.2019 Feiertag

04.10.2019 Pädagogische Konferenz

07.10. bis 31.10.2019 
Lerncheckphase I 

Herbstferien vom 14.10. - 27.10.2019

 

 

Förderverein

Informationen zum Förderverein der Gesamtschule Gronau finden Sie hier.

Mensa

Die Homepage unseres neuen Mensa-Programms Kitafino finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok